follow and like us on:

Das Master Key System – Teil 17 – Die Macht der Konzentration

Einleitung (Teil 17)

Die Art der Gottheit, die ein Mensch, bewusst oder unbewusst, anbetet, zeigt den intellektuellen Status des Anbeters an.

Fragen Sie den Inder nach Gott, und er wird Ihnen einen mächtigen Anführer eines ruhmvollen Stamms beschreiben. Fragen Sie den Heiden nach Gott, und er wird Ihnen von einem Gott des Feuers, einem Gott des Wassers, oder von irgendeinem anderen Gott erzählen.

Fragen Sie den Israeliten nach Gott, und er wird Ihnen vom Gott des Moses erzählen, der es sich zweckdienlich vorstellte, durch Zwangsmaßnahmen zu herrschen, daher auch die Zehn Gebote. Oder Joshua, der die Israeliten in den Kampf brachte, Eigentum beschlagnahmte, die Gefangenen ermordete, und Verfall über die Städte legte.

Die Heiden machten „geschnitzte Bilder“ ihrer Götter, die sie gewöhnt waren anzubeten aber das intelligenteste daran ist, dass diese Statuen die sichtbaren Stützpunkte sind, mit denen es ermöglicht wurde, sich geistig auf die Qualitäten zu konzentrieren, die erwünscht waren, in das Leben offen zu legen.

Wir, des zwanzigsten Jahrhunderts, beten in der Theorie, einen Gott der Liebe an, aber in der Praxis machen wir für uns selbst „gehauene Bilder“ vom Reichtum, der Macht, der Mode, der Gewohnheit und der Herkömmlichkeit. Wir „fallen“ vor ihnen nieder und beten diese an. Wir konzentrieren uns auf sie, und sie werden in unserem Leben dadurch offen gelegt.

Der Schüler, der den Inhalt des Siebzehnten Teils meistert, wird nicht die Symbole mit der Wirklichkeit verwechseln.
Er wird sich für Ursachen, aber nicht für die Wirkungen interessieren.
Er wird sich auf die Wirklichkeit des Lebens konzentrieren und wird dann in den Ergebnissen nicht enttäuscht werden.

 

Master Key System – Teil 17 – Die Macht der Konzentration

01. Uns wird gesagt, dass der Mensch „Herrscher aller Dinge“ ist. Diese Herrschaft wird durch den Geist gegründet. Gedanke ist die Tätigkeit, die jeden Grundsatz darunter kontrolliert. Der höchste Grundsatz infolge seiner höheren Essenz und Qualitäten bestimmt zwangsläufig die Verhältnisse, Aspekte und Beziehung von allem, mit dem es in Berührung kommt.

02. Die Schwingungen von geistigen Kräften sind die feinsten und deshalb die mächtigsten Kräfte in der Existenz. Für diejenigen, welche die Art und Überlegenheit der geistigen Kraft wahrnehmen, geht die ganze physische Kraft in die Nebensächlichkeit über.

03. Wir sind gewöhnt, das Universum mit einer Linse von fünf Sinnen zu betrachten, und aus diesen Erfahrungen entstehen unsere Vorstellungen, aber wahre Vorstellungen werden nur durch die geistige Scharfsinnigkeit gestützt. Diese Scharfsinnigkeit erfordert eine beschleunigte Schwingung des Geistes und wird nur gesichert, wenn der Geist dauerhaft in einer gegebenen Richtung konzentriert wird.

04. Dauernde Konzentration bedeutet sogar ungebrochener Fluss des Gedankens und ist das Ergebnis von Geduld, Beharrlichkeit, Hartnäckigkeit und einem gut geregelten System.

05. Große Entdeckungen sind das Ergebnis der lang fortlaufenden Untersuchung. Die Wissenschaft der Mathematik verlangt Jahre der konzentrierten Bemühung, um es zu meistern, und die größte Wissenschaft – die des Geistes – wird nur durch die konzentrierte Bemühung offenbar.

06. Konzentration wird sehr missverstanden. Es scheint eine Idee von der Anstrengung oder damit verbundener Tätigkeit zu sein, während nur das Gegenteil notwendig ist. Die Größe eines Schauspielers liegt in der Tatsache, dass er sich selbst in der Darstellung seines Charakters vergisst, so, dass das Publikum durch die Realität der Aufführung beeinflusst wird. Das wird Ihnen eine gute Vorstellung von der wahren Konzentration geben. Sie sollten sich so für Ihren Gedanken interessieren, so in Ihrem Thema vertieft sein, um von nichts anderem bewusst zu sein. Solche Konzentration führt zu intuitiver Wahrnehmung und unmittelbarer Scharfsinnigkeit in das konzentrierte Ziel.

07. Alle Kenntnisse sind das Ergebnis der Konzentration dieser Art. Es ist so, dass die Geheimnisse des Himmels und der Erde aufgedeckt werden. Es ist so, dass der Geist ein Magnet wird und der Wunsch unweigerlich Wissen anzieht und es zu Ihrem eigenem macht.

08. Wunsch ist größtenteils unterbewusst, bewusster Wunsch begreift selten sein Ziel, wenn es letztlich außer der unmittelbaren Reichweite ist. Unterbewusster Wunsch weckt die schlafenden Fähigkeiten des Geistes auf, und schwierige Probleme scheinen sich von alleine zu lösen.

09. Der unterbewusste Geist kann aufgeweckt und zur Handlung in jeder Richtung gebracht werden. Es kann sogar dazu gebracht werden, uns zu jedem Zweck durch die Konzentration zu dienen. Die Praxis der Konzentration erfordert die Kontrolle des physischen und geistigen Daseins. Alle Arten des Bewusstseins ob physisch oder geistig, müssen unter der Kontrolle sein.

10. Geistige Wahrheit ist deshalb der steuernde Faktor. Es ist das, was Ihnen ermöglichen wird, aus der beschränkten Erreichung zu wachsen und einen Punkt zu erreichen, wo Sie im Stande sein werden, die Art des Gedankens in die Eigenschaft und das Bewusstsein zu übersetzen.

11. Konzentration bedeutet nicht das bloße Denken an Gedanken, sondern die Umwandlung dieser Gedanken in praktische Werte. Der Durchschnittsmensch hat keine Vorstellung der Bedeutung der Konzentration. Es gibt immer nur den Ruf nach etwas zu „Haben“ aber niemals den Ruf nach etwas zu „Sein“. Sie scheitern zu verstehen, dass sie das Eine nicht ohne das Andere haben können, sie müssen zuerst das „Königreich“ finden, bevor sie die „Dinge hinzufügen können.“ Kurze Begeisterung ist von keiner Wichtigkeit. Das Ziel kann nur mit dem unbegrenzten Selbstbewusstsein erreicht werden.

12 .Der Geist kann das Ideal ein wenig zu hoch stellen und hinter dem Symbol (z.B. Geld) fallen. Es kann versuchen, auf ungeschulten Flügeln aufzusteigen und statt zu fliegen, zur Erde zu fallen, aber das ist kein Grund, nicht einen neuen Versuch zu machen.

13. Schwäche ist das einzige Hindernis für die geistige Erreichung. Ordnen Sie Ihre Schwäche physischen Beschränkungen oder geistigen Unklarheiten zu und versuchen Sie es noch einmal. Entspannen Sie sich, und die Vollkommenheit wird durch die Wiederholung gewonnen.

14. Der Astronom konzentriert seinen Geist auf die Sterne, und sie geben ihre Geheimnisse preis. Die Geologen konzentrieren ihren Geist auf die Errichtung der Erde, und wir haben Geologie. So ist das mit allen Dingen. Menschen konzentrieren ihren Geist auf die Probleme des Lebens und das Ergebnis ist in der ausgedehnten und komplizierten Gesellschaftsordnung des Tages sichtbar.

15. Alle geistige Entdeckungen und Errungenschaften sind das Ergebnis des Wunsches plus der Konzentration. Wunsch ist die stärkste Art der Handlung. Je beharrlicher der Wunsch, desto maßgebender die Enthüllung. Der zur Konzentration hinzugefügte Wunsch wird jedes Geheimnis der Natur entlocken.

16. Im Erkennen großer Gedanken, beim Erfahren großer Gefühle, die großen Gedanken entsprechen, ist der Geist in einem Zustand, wo er den Wert von höheren Dingen schätzt.

17. Die Intensität der aufrichtigen Konzentration eines Moments und des starken Verlangens, zu werden und zu erreichen, kann Sie weiter bringen als Jahre der langsamen, normalen und erzwungenen Anstrengung. Es wird die Gefängnisstäbe des Unglaubens, der Schwäche, der Machtlosigkeit und des sich Selbstschlechtmachens lösen, und Sie werden in eine Erkenntnis der
heiteren Überwindung eintreten.

18. Der Geist der Initiative und der Originalität wird durch die Fortsetzung und Kontinuität der geistigen Anstrengung entwickelt. Ein Unternehmen lehrt den Wert der Konzentration und fördert die Entscheidung des Charakters. Es entwickelt praktische Scharfsinnigkeit und Schnelligkeit des Ergebnisses. Das geistige Element in jeder kommerziellen Strebung ist der steuernde Faktor, und Wunsch ist die vorherrschende Kraft. Alle Handelsbeziehungen sind die Ergebnisse des Wunsches.

19. Viele der kräftigen und wesentlichen Vorteile werden in der kommerziellen Beschäftigung entwickelt. Der Geist wird gefestigt und geleitet, er wird effizient. Die Hauptnotwendigkeit ist die Stärkung des Geistes, so dass er sich höher zu den Ablenkungen und unberechenbaren Impulsen des instinktiven Lebens erhebt und somit erfolgreich im Konflikt zwischen dem hohen und tiefen Selbst siegt.

20. Wir alle sind Dynamos, aber der Dynamo alleine ist Nichts. Der Geist muss den Dynamo antreiben, dann ist er nützlich, und seine Energie kann konzentriert werden. Der Geist ist ein Motor, dessen Macht unvorstellbar ist. Gedanke ist eine „Omni-Arbeitskraft“. Es ist der Herrscher und Schöpfer aller Form und aller Ereignisse, die vorkommen. Physische Energie ist nichts im Vergleich mit der Omnipotenz des Gedankens, weil der Gedanke den Menschen eine ganz andere natürliche Kraft zu benutzen ermöglicht.

21. Schwingung ist die Handlung des Gedankens. Es ist die Schwingung, die sich ausstreckt und das Materielle anzieht, das notwendig ist zu errichten und zu bauen. Es gibt nichts Mysteriöses bezüglich der Macht des Gedankens. Konzentration deutet einfach nur an, dass Bewusstsein sich zu einem Punkt sammeln kann, wo es sich mit dem Ziel seiner Aufmerksamkeit identifizieren wird. Wie absorbiertes Essen die Essenz des Körpers ist, so absorbiert der Geist das Ziel seiner Aufmerksamkeit, gibt ihm das Leben und das Dasein.

22. Wenn Sie sich auf eine Sache richtig konzentrieren, wird die intuitive Kraft in Gang gesetzt. Hilfe wird in der Form der Information oder Mitteilung erscheinen, die zum Erfolg führen wird.

23. Intuition gelangt zu den Beschlüssen ohne die Hilfe der Erfahrung oder der Erinnerung. Intuition behebt häufig Probleme, die über der Reichweite des Scharfsinnes sind. Intuition kommt häufig mit einer Plötzlichkeit, die erschrickt. Sie offenbart die Wahrheit, nach der wir so direkt suchen, und sie scheint aus einer höheren Macht zu kommen. Intuition kann kultiviert und entwickelt werden. Um das zu tun, muss sie erkannt und geschätzt werden. Wenn dem intuitiven Besucher ein königlicher Empfang gegeben wird, wenn er kommt, kommt er immer wieder, je herzlicher der Empfang ist, desto häufiger werden seine Besuche sein. Aber wenn er ignoriert oder vernachlässigt wird, wird er seine Besuche mindern.

24. Intuition kommt gewöhnlich in der Stille. Große Köpfe suchen oft Einsamkeit. Es ist in der Stille, wo alle größeren Probleme des Lebens ausgearbeitet werden. Aus diesem Grund hat jeder Unternehmer, der es sich leisten kann, ein Privatbüro, wo er nicht gestört wird. Wenn Sie sich ein Privatbüro nicht leisten können, können Sie wenigstens irgendwo ein Plätzchen finden, wo Sie jeden Tag ein paar Minuten allein sein können, um die Gedanken zu trainieren, die Ihnen ermöglichen werden, diese unüberwindliche Kraft zu entwickeln, um Ihre Ziele zu erreichen.

25. Erinnern Sie sich, dass das Unterbewusstsein allmächtig ist. Wenn die Macht zu handeln gegeben wird, gibt es keine Grenze zu den Dingen, die getan werden können. Ihr Grad des Erfolgs wird durch die Natur Ihres Wunsches bemessen. Wenn die Natur Ihres Wunsches in der Harmonie mit dem Natürlichen Gesetz oder des Universalen Geistes ist, emanzipiert sie allmählich Ihren Geist und gibt Ihnen unbesiegbaren Mut.

26. Jedes überwundene Hindernis, jeder gewonnene Sieg, wird Ihnen noch mehr Glauben an Ihre Kraft geben, und Sie werden größere Fähigkeit haben zu siegen. Ihre Kraft wird durch Ihre geistige Einstellung gemessen; wenn diese Einstellung eine des Erfolges ist und mit einem unbeirrbaren Zweck dauerhaft gehalten wird, ziehen Sie sich selbst von der unsichtbaren Quelle die Dinge an, die Sie still fordern.

27. Durch das Behalten des Gedanken im Geiste, wird er allmählich greifbare Form annehmen. Eine bestimmte Absicht setzt Ursachen in die Bewegung, die von der unsichtbaren Welt ausgehen und das notwendige Material finden, um Ihrem Zweck zu dienen.

28. Sie können die Symbole der Macht statt die Kraft selbst verfolgen. Sie können Berühmtheit statt Ehre, Reichtümer statt Wohlstand, Position statt Dienlichkeit verfolgen. In jedem Fall werden Sie erkennen, dass es sich in Asche auflöst, sobald Sie diese Symbole einholen.

29. Schneller Reichtum oder schnelle Position können nicht behalten werden, weil es nicht verdient worden ist. Wir bekommen nur das, was wir geben, und diejenigen, die versuchen zu bekommen ohne zu geben, erkennen immer, dass das Gesetz der Entschädigung unbarmherzig ein genaues Gleichgewicht verursacht.

30. Das Rennen lief gewöhnlich um das Geld und um andere Symbole der Macht, aber mit einem Verstehen der wahren Quelle der Kraft, können wir uns leisten, die Symbole zu ignorieren. Der Mensch mit einem großen Bankkonto findet es unnötig, seine Taschen voll mit Gold zu laden. So ist es auch mit dem Menschen, der die wahre Quelle der Kraft gefunden hat. Er interessiert sich nicht mehr für seine Vortäuschungen oder Ansprüche.

31. Gedanke führt normalerweise äußerlich in Entwicklungsrichtungen, aber es kann innerhalb dessen gedreht werden, wo er die grundlegenden Grundsätze der Dinge, das Herz der Dinge und den Geist der Dinge ergreifen wird. Wenn Sie zum Herzen der Dinge kommen, ist es verhältnismäßig leicht, diese zu verstehen und zu beherrschen.

32. Das ist so, weil der Geist eines Dings das Ding selbst, der Lebensteil dessen, die echte Substanz ist. Die Form ist einfach nur die äußere Manifestation der geistigen Tätigkeit innerhalb dessen.

33. Für Ihre Übung in dieser Woche konzentrieren Sie sich so gut wie möglich in Übereinstimmung mit der in dieser Lehre entworfenen Methode. Erinnern Sie sich, die Übung der Konzentration darf nicht mit geistiger Anstrengung verbunden werden. Entspannen Sie sich komplett, vermeiden Sie jeden Gedanken an Angst betreffend Ihrer Ergebnisse. Erinnern Sie sich, dass Kraft durch die Ruhe kommt. Lassen Sie den Gedanken auf Ihrem Ziel verweilen, bis es damit völlig identifiziert wird, bis Sie von nichts anderem bewusst sind.

34. Wenn Sie Angst beseitigen möchten, konzentrieren Sie sich auf den Mut.

35. Wenn Sie Mangel beseitigen möchten, konzentrieren Sie sich auf den Überfluss.

36. Wenn Sie Krankheit beseitigen möchten, konzentrieren Sie sich auf die Gesundheit.

37. Konzentrieren Sie sich immer auf das Ideal als eine bereits vorhandene Tatsache. Das ist die Keimzelle, der Lebensgrundsatz, der voran geht. Diese Keimzelle ist genau das, was die Ursachen in Bewegung bringt, die die notwendigen Zusammenhänge führen, leiten und verursachen. Zusammenhänge, die schließlich in der Form erscheinen.

„Gedanke ist das Eigentum nur von dem, der drauf eingeht.“
Emerson

 

Teil 17 – Lernfragen mit Antworten

161. Was ist die wahre Methode der Konzentration?
– Sich so mit dem Ziel des Gedankens zu identifizieren, dass man von nichts anderem bewusst ist.

162. Was ist das Ergebnis dieser Methode der Konzentration?
– Unsichtbare Kräfte werden in Gang gesetzt, die unaufhaltsame Bedingungen in der Ähnlichkeit mit Ihrem Gedanken verursachen.

163. Wie ist der steuernde Faktor in dieser Methode des Denkens?
– Geistige Wahrheit.

164. Warum ist das so?
– Weil die Natur unseres Wunsches in der Harmonie mit dem natürlichen Gesetz sein muss.

165. Wie ist der praktische Vorgang dieser Methode der Konzentration?
– Gedanke wird in eine Eigenschaft umgewandelt, und diese Eigenschaft ist der Magnet, der die Umgebung der Person erschafft.

166. Was ist der steuernde Faktor in jeder kommerziellen Verfolgung?
– Das geistige Element.

167. Warum ist das so?
– Weil Geist der Herrscher und Schöpfer aller Form und aller Ereignisse ist, die es gibt.

168. Wie funktioniert Konzentration?
– Durch die Entwicklung der Kräfte der Wahrnehmung, der Weisheit, der Intuition, und der Scharfsinnigkeit.

169. Warum ist Intuition der Scharfsinnigkeit überlegen?
– Weil die Intuition von Erfahrung oder Erinnerung nicht abhängig ist und oft die Lösung zu unseren Problemen durch Methoden verursacht, bezüglich deren wir in der kompletten Unerfahrenheit sind.

170. Was ist das Ergebnis beim Verfolgen des Symbols der Wirklichkeit?
– Sie verfallen zu Asche, genau dann, wenn wir sie einholen, weil das Symbol nur die äußere Form der geistigen Tätigkeit innerhalb dessen ist. Wenn wir die geistige Wirklichkeit besitzen können, verschwindet die Form.

 

 

 

weiter zu Teil 18 – Das geistige Wachstum >

Inhaltsverzeichnis von „Das  Master Key System“ >

Das Master Key System – E-Book als PDF Download >

 

„Ich kann das sein, was ich sein möchte.“