lanzarote-aburrido.com

Gedanken, Ideen und alles was die Welt (nicht?) braucht, von Mr. Aburrido und Nama

Kategorie: Bücher / Bildung (Seite 1 von 4)

Das Master Key System – Danksagung

Das Master Key System – Danksagung

Ohne die intensive Erfahrung von negativen Zuständen in meinem Leben wäre mein Wunsch, die Freude, die Schönheit, die Fülle und den Überfluss des Lebens zu erfahren, nicht so groß gewesen. So zog ich mir, damals noch unwissend, dieses große Geheimnis des Lebens mit meinem gedanklichen Wunsch an mich selbst an.

Somit danke ich meinen Problemen, die ich jetzt „Herausforderungen“ nenne und meinen Erfahrungen jeder Art, denn ich weiß jetzt, dass ich all dies nicht erreicht hätte und nicht die Person wäre, die ich jetzt bin.

Somit gilt der Dank auch an meine Eltern und meine tolle Schwester, die immer zu mir hält und die ich sehr liebe. Danke!

Die Unterstützung zur Übersetzung dieses Buches erhielt ich von einigen meiner besten Freunden.

Mein herzlichstes Dankeschön an dich Ronald Richter für deine Hilfe der Umkehr meines Lebens in eine bessere Richtung und deine loyale Freundschaft.

Auch ein großes Dankeschön an dich Martynas Ausra, für deine moralische Unterstützung.

Ich hatte die große Ehre zwei besondere Menschen kennen zu lernen, die zu diesem Buch viel beigetragen haben. Der Dank geht an Steffi Spremberg und Herbert Engel.

Ein letztes Dankeschön möchte ich der Universalen Essenz, dem höchstem Geist, der vollkommenen Energie, dem, was wir als „Gott“ bezeichnen aussprechen.

Danke dir für all die Segnungen des Lebens, die du für uns ALLE reichlich auf dieser vollkommenen Welt erschaffen hast.

Waldemar Herfurt Freiburg, April 2007

 

Inhaltsverzeichnis von „Das  Master Key System“ >

Das Master Key System – E-Book als PDF Download >

„Ich kann das sein, was ich sein möchte.“

Das Master Key System – Teil 24 – Die Wahrheit, die dich frei macht

Das Master Key System – Teil 24 – Die Wahrheit, die dich frei macht

Einleitung (Teil 24)

Anbei erhalten Sie den vierundzwanzigsten Teil, die letzte Lektion dieses Kurses.
Wenn Sie jede der Übungen ein paar Minuten jeden Tag, wie vorgeschlagen, geübt haben, werden Sie erkannt haben, dass Sie aus dem Leben aussteigen und in ein besseres einsteigen können, genau wie Sie es wollen, indem Sie aber zuerst das einfügen, was Sie wollen. Und wahrscheinlich werden Sie dem Schüler zustimmen, der sagte: „Der Gedanke ist überwältigend, so riesengroß, so greifbar, so eindeutig, so vernünftig und so nützlich.“
Die Frucht dieses Wissens ist, wie es nicht anders sein kann, ein Geschenk der Götter.
Es ist die „Wahrheit“, welche die Menschen frei macht, sie macht nicht nur frei von jedem Mangel und jeder Beschränkung, sondern sie macht frei von Kummer, Sorge und Leid. Ist es nicht herrlich zu begreifen, dass alle Menschen vor diesem Gesetz gleichgesetzt sind? Es macht keinen Unterschied, welche Gewohnheiten Sie zum Gedanken pflegen. Der Weg ist jedem eröffnet worden.
Wenn Sie religiös sind, so machte der größte religiöse Lehrer, den die Welt jemals gekannt hat, den Weg so einfach, dass alle folgen können. Wenn Sie mehr zur physischen Wissenschaft neigen, so funktioniert das Gesetz mit der mathematischen Gewissheit. Wenn Sie mehr ein Philosoph sind, können Plato oder Emerson Ihr Lehrer sein, aber in jedem Fall können Sie die Höhe der Kraft erreichen, welcher es unmöglich ist, irgendeine Grenze zu bestimmen. Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 23 – Das Gesetz des Wohlstands

Das Master Key System – Teil 23 – Das Gesetz des Wohlstands

Einleitung (Teil 23)

Im Teil, den ich die Ehre habe, Ihnen hiermit zu überreichen, werden Sie erkennen, dass das Geld sich in unserer ganzen Existenz abwickelt. Sie erkennen, dass das Gesetz des Erfolgs der Dienst ist und dass wir das bekommen, was wir geben. Aus diesem Grund sollten wir es als ein großes Privileg betrachten, im Stande sein, geben zu können. Wir haben erkannt, dass Gedanke, die schöpferische Tätigkeit hinter jedem konstruktiven Unternehmen ist. Wir können deshalb nichts mehr von Wert geben als unseren Gedanken.

Schöpferischer Gedanke erfordert Aufmerksamkeit, und die Kraft der Aufmerksamkeit ist, wie wir es erkannt haben, die Waffe des Übermenschlichen. Aufmerksamkeit entwickelt Konzentration, und Konzentration entwickelt geistige Kraft, und geistige Kraft ist die mächtigste Gewalt in der Existenz.

Das ist die Wissenschaft, die alle Wissenschaften umfasst. Es ist die Kunst, die von allen Künsten für das menschliche Leben relevant ist. In der Beherrschung dieser Wissenschaft und dieser Kunst besteht die Gelegenheit für die unaufhörliche Weiterentwicklung. Die Vollkommenheit darin wird weder in sechs Tagen, noch in sechs Wochen, noch in sechs Monaten erworben. Es ist die Arbeit des ganzen Lebens. Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 22 – Wir sind jetzt das, was wir früher gedacht haben

Das Master Key System – Teil 22 – Wir sind jetzt das, was wir früher gedacht haben

Einleitung (Teil 22)

Im Teil Zweiundzwanzig werden Sie erkennen, dass Gedanken geistige Samen sind, welche die Absicht haben zu sprießen und zu wachsen, wenn sie im Unterbewusstsein eingepflanzt worden sind, aber leider entspricht die Frucht oft nicht unserem Geschmack. Die verschiedenen Formen der Entzündung, Lähmung, Nervosität und die allgemeinen Krankheitsbedingungen, sind die Manifestation der Angst, der Sorge, der Furcht, des Neides, des Hasses und ähnlicher Gedanken. Die Lebensprozesse werden durch zwei klare Methoden fortgesetzt: Als erstes, die
Einnahme von Nahrungsmitteln, die notwendig sind, um Zellen aufzubauen und zweitens, das Ausscheiden überflüssiger Mittel.

Das ganze Leben beruht auf diesen konstruktiven und zerstörerischen Tätigkeiten, und da Nahrung, Wasser und Luft die einzigen notwendigen Voraussetzungen für die Bildung von Zellen sind, so erscheint die Möglichkeit der Lebensverlängerung als problemlos.

Es klingt vielleicht komisch, aber es ist die zweite, zerstörende Tätigkeit, die mit der seltenen Ausnahme, die Ursache der ganzen Krankheiten ist. Das überflüssige Material sammelt sich an und sättigt die Gewebe und das wiederum verursacht Selbstvergiftung. Das kann teilweise oder allgemein sein. Im ersten Fall wird die Störung lokal sein (z.B. Bauchschmerzen). Im zweiten Fall wird es das ganze System beeinflussen (z.B. Krebs). Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 21 – Das größere Denken

Das Master Key System – Teil 21 – Das größere Denken

Einleitung (Teil 21)

Es ist mir eine große Freude Ihnen den Einundzwanzigsten Teil vorzustellen. Im siebten Absatz werden Sie lesen, dass eines der Geheimnisse des Erfolgs eine der Methoden ist: „Den Sieg zu organisieren“ und eine der Ausführungen des MeisterVerstandes ist es: „Große Gedanken zu denken“. Im Absatz acht werden Sie lesen, dass alles, was wir in unserem Bewusstsein für eine Zeitdauer halten, sich in unser Unterbewusstsein einprägt und so zu einem Muster wird, welches die schöpferische Energie in unser Leben und Umgebung schwenken wird. Das ist das Geheimnis der wunderbaren Macht des Gebets.

Wir wissen, dass das Universum nach dem Gesetz geregelt wird. Wir wissen, dass es für jede Wirkung eine Ursache geben muss, und dass dieselbe Ursache, unter denselben Bedingungen, stets dieselbe Wirkung erzeugen wird. Deshalb, wenn jemals auf ein Gebet geantwortet worden ist, wurde darauf immer nur dann geantwortet, wenn die richtigen Bedingungen erfüllt worden sind. Das muss wahr sein, denn sonst würde das Universum eine Verwirrung statt ein Weltall sein. Die Antwort auf das Gebet ist deshalb dem Gesetz unterworfen, und dieses Gesetz ist ganz genau und wissenschaftlich, genau so wie es die Gesetze der Schwerkraft und der Elektrizität sind. Das Verstehen dieses Gesetzes nimmt die Basis des Christentums aus dem Bereich des Aberglaubens und der Leichtgläubigkeit und stellt es auf den festen Felsen des wissenschaftlichen Verstehens. Aber leider gibt es verhältnismäßig wenige Personen, die wissen, wie man betet. Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 20 – Wir „SIND“, weil unser Vater „IST“

Das Master Key System – Teil 20 – Wir „SIND“, weil unser Vater „IST“

Einleitung (Teil 20)

Viele Jahre lang hat es eine endlose Diskussion wegen des Ursprungs des Bösen gegeben. Theologen haben uns gesagt, dass Gott Liebe ist und dass Gott allgegenwärtig ist. Wenn das wahr ist, gibt es keinen Platz, wo Gott nicht ist. Wo ist dann das Böse, der Teufel und die Hölle?

Lassen Sie uns das mal näher betrachten:

Gott ist Geist.
Geist ist der schöpferische Grundsatz des Weltalls.
Der Mensch ist dem Gotte gleich erschaffen worden.
Der Mensch ist deshalb ein geistiges Wesen.
Die einzige Tätigkeit, die der Geist besitzt, ist die Kraft zu denken.
Das Denken ist deshalb ein schöpferischer Prozess.
Alle Form ist deshalb das Ergebnis des Gedankenprozesses.
Die Zerstörung der Form muss auch ein Ergebnis des Gedankenprozesses sein.
Erfundene Verkörperungen der Form sind das Ergebnis der schöpferischen Kraft des Gedankens, wie in der Hypnose.
Die offenbare Darstellung der Form ist das Ergebnis der schöpferischen Kraft des Gedankens wie im Spiritismus.
Erfindung, Organisation und konstruktive Arbeit aller Arten sind das Ergebnis der schöpferischen Kraft des Gedankens wie in der Konzentration. Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 19 – Wir sind alle EINS

Das Master Key System – Teil 19 – Wir sind alle EINS

Einleitung (Teil 19)

Angst ist eine mächtige Form des Gedankens. Es lähmt die Nervenzentren und beeinflusst so den Blutkreislauf.

Natürlich ist der Weg, die Angst zu überwinden, sich der Kraft bewusst zu werden. Was ist diese geheimnisvolle Lebenskraft, die wir Kraft nennen? Wir wissen es nicht,
aber genauso, wissen wir nicht, was Elektrizität ist. Aber wir wissen genau, dass, wenn wir uns den Voraussetzungen des Gesetzes der Elektrizität anpassen, es uns ein gehorsamer Diener sein wird. Dieses wird unsere Häuser, unsere Städte beleuchten, unsere technischen Einrichtungen laufen lassen und uns in vielen nützlichen Funktionen dienen.
Und so ist es mit der Lebenskraft. Obwohl wir nicht wissen, was sie ist und es vielleicht niemals erfahren können, wissen wir genau, dass sie eine starke Kraft ist, die sich durch lebende Körper manifestiert. Indem wir die Gesetze und Grundsätze erfüllen, durch die diese Lebenskraft beherrscht wird, öffnen wir uns zu einem reichen Zufluss dieser Lebensenergie, und das entspricht dem höchstmöglichen Grad der spirituellen, moralischen und geistigen Leistungsfähigkeit. Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 18 – Das geistige Wachstum

Das Master Key System – Teil 18 – Das geistige Wachstum

Einleitung (Teil 18)

Um zu wachsen, benötigen wir das, was für unser Wachstum notwendig ist. Dies wird durch das Gesetz der Anziehung verursacht. Dieser Grundsatz ist das einzige Mittel, durch welches das Individuum von dem Universalen unterschieden wird.

Denken Sie für einen Moment nach, was wäre ein Mensch, wenn er nicht ein Mann, Vater, oder Bruder wäre, wenn er sich für die soziale, wirtschaftliche, politische oder religiöse Welt nicht interessieren würde. Er würde nichts als ein abstraktes, theoretisches Ego sein. Er existiert deshalb nur in seiner Beziehung zu Allem, in seiner Beziehung zu anderen Menschen und in seiner Beziehung zur Gesellschaft.
Diese Beziehung erzeugt nur so seine Umgebung und auf keine andere Weise. Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 17 – Die Macht der Konzentration

Das Master Key System – Teil 17 – Die Macht der Konzentration

Einleitung (Teil 17)

Die Art der Gottheit, die ein Mensch, bewusst oder unbewusst, anbetet, zeigt den intellektuellen Status des Anbeters an.

Fragen Sie den Inder nach Gott, und er wird Ihnen einen mächtigen Anführer eines ruhmvollen Stamms beschreiben. Fragen Sie den Heiden nach Gott, und er wird Ihnen von einem Gott des Feuers, einem Gott des Wassers, oder von irgendeinem anderen Gott erzählen.

Fragen Sie den Israeliten nach Gott, und er wird Ihnen vom Gott des Moses erzählen, der es sich zweckdienlich vorstellte, durch Zwangsmaßnahmen zu herrschen, daher auch die Zehn Gebote. Oder Joshua, der die Israeliten in den Kampf brachte, Eigentum beschlagnahmte, die Gefangenen ermordete, und Verfall über die Städte legte.

Die Heiden machten „geschnitzte Bilder“ ihrer Götter, die sie gewöhnt waren anzubeten aber das intelligenteste daran ist, dass diese Statuen die sichtbaren Stützpunkte sind, mit denen es ermöglicht wurde, sich geistig auf die Qualitäten zu konzentrieren, die erwünscht waren, in das Leben offen zu legen. Weiterlesen

Das Master Key System – Teil 16 – Der Erfolg ist in dir

Das Master Key System Teil 16 – Der Erfolg ist in dir 

Einleitung (Teil 16)

Die schwingungsfähigen Tätigkeiten des planetarischen Universums werden nach einem Gesetz der Periodizität geregelt. Alles, was lebt, hat Perioden der Geburt, des Wachstums und des Untergangs. Diese Perioden werden nach dem Gesetz der Zahl Sieben geregelt.

Das Gesetz von Sieben regelt die Tage der Woche, die Phasen des Mondes, die Harmonien des Tons, des Lichtes, der Hitze, der Elektrizität, des Magnetismus und der Atomstruktur.

Es regelt das Leben von Personen und Nationen, und es beherrscht die Tätigkeiten der kommerziellen Welt.

Leben ist Wachstum, und Wachstum ist Änderung, alle sieben Jahre bringt die Periode uns in einen neuen Kreislauf.

Die ersten sieben Jahre ist die Periode des Säuglingsalters.

Die folgenden sieben Jahre ist die Periode der Kindheit, welche den Anfang der individuellen Verantwortung darstellt.

Die weiteren sieben Jahre stellen die Periode des Jugendalters dar.

Die vierte Periode kennzeichnet die Erreichung des vollen Wachstums. Weiterlesen

Ältere Beiträge

Enjoy this blog? Please spread the word :)