follow and like us on:
Follow by Email
Facebook
Facebook

7 Copywriting Übungen, die Sie jetzt machen können.

7 Tipps und Tricks, wie man bessere Verkaufstexte schreibt und mehr verkauft, von Dan Lok

 

  • Besorge Dir am besten eine Übungs – E-mailadresse,
    damit Deine geschäftliches E-Mail Postfach nicht mit Werbemails voll gespamt wird.  

 

  • Gehe zu Seite: https://swiped.co/
    Suche hier nach den Beiträgen mit „Control“ um Texte zu finden, die gezeigt haben, dass sie funktionieren und Verkäufe anbahnen.
    Speichere diese ab oder drucke diese aus.
    Nehme sie auseinander und schaue Dir diese gut an, damit Du selbst siehst und verstehst, was diese Texte so besonders gut macht.
    Speichere Dir die besonders guten separat ab.

  • Bevor Du etwas schreibst, versuche mit ehemaligen Kunden zu sprechen.
    Rufe sie möglichst an und frage sie direkt, warum sie mit dieser Firma Geschäfte gemacht haben oder bei ihnen gekauft haben.
    Warum haben sie bei diesem Laden gekauft und nicht bei einem anderen?
    Dadurch findest Du genau die wichtigsten Gründe heraus, die Du zukünftig besonders heraus stellst.

 

  • Dann schreibe einen Verkaufstext.
    Frage dann öffentlich alle möglichen Leute danach, was sie von Deinem Text halten.
    Wenn sie Dir sagen es ist gut, dann weißt Du dass der Text schlecht ist.
    Wenn sie Dich fragen wo sie das betreffende kaufen können, dann weißt Du dass es gut ist, weil es sich um Menschen handelt, die vorher noch nicht einmal als mögliche Kunden gegolten haben, weil sie nichts von Deinem Angebot wussten.

 

  • Wenn Du Deine Anzeige oder den Text fertig gestellt hast, setze Dich ruhig irgendwo hin und lese ihn für Dich selbst laut vor.
    Dadurch merkst Du selbst gleich, ob es flüssig klingt oder nicht.
    Wenn es nicht flüssig klingt, ist es auch nicht flüssig.
    Sehe Dir die einzelnen Wörter noch einmal an und stelle sicher, dass sie nicht zu kompliziert klingen.
    Benutze immer einfach zu verstehende Wörter.

 

  • Suche Dir richtig gute, geprüfte  Verkaufstexte heraus und schreibe diese mit Hand in Dein eigenes Notizbuch.
    Es ist ist sehr wichtig, dies mit Handschrift zu machen, weil es einen anderen teil Deines Gehirns beansprucht und trainiert, als wenn Du es mit dem Computer machst.
    Auch wenn es langsam geht und sich komisch anfühlt, mache weiter. 3, 4, 6, 10 Mal.
    Dadurch kommst Du irgendwann direkt in die mentale Verfassung eines professionellen Copywriters.
    Du verstehst plötzlich warum der Schreiber so denkt und so schreibt.
    Irgendwann erfasst Du die Stimmen zwischen den Zeilen und kannst diese laufend in Deinen eigenen Texten nachahmen.

 

  • Schreibe jeden Tag zur gleichen Zeit für 20 -30 Minuten an Deinem Text.
    So als ob Du ein Profi wärst.
    Es muss zu Deinem täglichen Leben werden, wenn Du ein Profi sein möchtest, denn sonst bleibst Du ein Amateur.
    Du wirst jeden Tag schneller und besser. 
    Es ist eine lernbare Technik, die Du üben kannst.

 

 

Kontaktiere uns

  • Die Eingabe von persönlichen Daten erfolgt freiwillig. Die Daten werden nicht ohne ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben und nicht an Dritte verkauft. Die Daten werden nach Beendigung der Geschäftsgrundlage gelöscht
 

Verification